Schwandorf

Ministrantentage 1/4

Tage der Orientierungbietet die Jugendstelle für Schulen an2/4

MinistrantenfußballturniereJedes Jahr spielen die Minis in den Dekanatsturnieren um die Qualifikation zum Regionalturnier3/4

Jugendwallfahrt Miesbergmit dem Rad, zu Fuß oder mit dem Auto4/4

  1. Jugendstelle Schwandorf
  2. Deine Jugendstelle
  3. Wer wir sind

Wer wir sind

Deine Ansprechpartner vor Ort

Katholische Jugendstelle Schwandorf

Wir sind eine von 13 Regionalstellen des Bischöflichen Jugendamtes der Diözese Regensburg. Wir sind für die kirchliche Jugendarbeit in den drei Dekanaten Nabburg, Neunburg v.W./Oberviechtach und Schwandorf zuständig. Neben unterstützenden Aufgaben für die Jugendverbände und den Ministranten, stellen wir auch eigene Aktionen auf die Beine.

Die kirchliche Jugendreferentin ist beratendes Mitglied im BDKJ. Zusammen mit dem BDKJ vertreten wir die Interessen der katholischen Jugend beim Kreisjugendring und bemühen uns um Kooperationen mit anderen Jugendorganisationen und Institutionen im Landkreis.

Das Team der Jugendstelle

Linda Neiser
Kirchliche Jugendreferentin
09 43 1 22 00
Stefan Wagner
Kreisjugendseelsorger Schwandorf
09 67 2 8 69
Petra Meyer
Verwaltungsangestellte
09 43 1 22 00
Nadine Zettel
Praktikantin
09 43 1 22 00

Erreichbarkeit

Das Büro der Katholischen Jugendstelle Schwandorf ist Montag und Dienstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr durch die Verwaltungsangestellte besetzt.

Die Jugendreferentin erreichen Sie zu folgenden Zeiten.
Montag bis Donnerstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr und freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.


ACHTUNG: Wegen zahlreicher Außentermine kann es sein, dass die Jugendstelle nicht immer besetzt ist. Um sicher jemanden in der Jugendstelle anzutreffen empfiehlt es sich daher, im Vorfeld einen Termin auszumachen oder Kontakt per Mail aufzunehmen. Gerne kann auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. 

BDKJ-Kreisverband Schwandorf

Die Mitglieder des BDKJ-Kreisvorstandes sind Tobias Böhm, Nicolas Süß, Ramona Schuster, Lena Ascherl und Kreisjugendseelsorger Stefan Wagner.