Schwandorf
Ministrantentage 1/5
Tage der Orientierungbietet die Jugendstelle für Schulen an2/5
MinistrantenfußballturniereJedes Jahr spielen die Minis in den Dekanatsturnieren um die Qualifikation zum Regionalturnier3/5
Jugendwallfahrt Miesbergmit dem Kanu, dem Rad, zu Fuß oder mit dem Auto4/5
Ministrantenwallfahrt nach Rom 5/5
  1. 72-Stunden-Aktion in Neunburg v. Wald

72-Stunden-Aktion in Neunburg v. Wald

Gruppenräume für Eltern-Kindgruppe, Ministranten und weitere Gruppierungen

Jugendstelle Schwandorf
Die Minis in Neunburg v. Wald beteiligten sich ebenfalls an der 72-Stunden-Aktion. Sie räumten 2 Räume komplett aus, um sie für verschiedene Gruppen in der Pfarrei herzurichten. Auf dem Plan stand deshalb zu erst einmal das Ausmisten und verfahren von Sperrmüll. Dann wurden alles für die große Streichaktion abgeklebt und hergerichtet. Beim Streichen war Geduld angesagt, denn die vorherigen orange-roten Wände mussten mehrmals gestrichen werden. So erstrahlte dennoch am Ende alles in einem reinen weiß und wurde mit farbigen Akzenten in grün und grau verschönert. Neben den Malerarbeiten wurden diverse Möbel, wie ein Sofa, Küchenschränke, Tische usw. zusammengebaut. Auch die alten Stühle wurden von ihrem alten Bezug befreit und mit einem neuen einheitlichen Bezug überzogen. Dabei half nicht nur die Jugendreferentin Linda Lichtenberg, sondern auch Winfrid Brandmeier von der Fachstelle Ministrantenpastoral aus Regensburg. Wer hart arbeitet darf sich auch eine Pause gönnen. So machten sich die Jugendlichen gemeinsam mit Stefan Wagner auf dem Weg zur Eisdiele. Am Sonntag gab es noch einen großen Kuchenverkauf vor und nach den Gottesdiensten. Am Sonntagabend wurde der Tag mit einem Dankeessen beendet.