Kirche im Licht 1/7
Krypta als Meditationsraum 2/7
Bunte Kirche in Teublitz 3/7
Ministrantenwallfahrt nach Rom 4/7
Spieleseminar in Ensdorf 5/7
Bootspilger auf der Naab 6/7
"Circle of Life" beim Katholikentag in Regensburg 7/7

Allgemeines zu den Fußballministrantenturnieren

Wichtige Infos

Fußballturnier für Ministranten

Wolfgangscup

Ende der 1990er Jahre wurde der WolfgangsCup in der Diözese Regensburg durch den damaligen Jugendpfarrer Thomas Pinzer begründet. Hierbei handelt es sich um ein Fußballhallenturnier der Ministranten.

Seinen Ursprung hat der WolfgangsCup im BayernCup. Es sollen Ministranten aus allen bayerischen Diözesen zusammen kommen, um sich zu begegnen und im fairen, sportlichen Wettstreit messen.Die Vorentscheide für den Wolfgangscup finden während der Regionalturniere statt. 

Die Katholische Jugendstelle Schwandorf veranstaltet in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Pfarreien, Dekanats - und regionale Fußballturniere. Diese Turniere dienen der Qualifikation zum WolfgangsCup, der jedes Jahr für das Bistum im Februar/März in wechselnden Orten ausgetragen wird.

Dabei wird in den Altersklassen unterschieden zwischen "Junioren" und "Senioren". Es gilt es zu beachten, dass die Altersgrenzen strikt eingehalten werden müssen:

  • MiniCup Junioren (Jahrgang 2004 oder jünger also 2005, 2006, 2007 etc.)
  • MiniCup Senioren (Jahrgang 2003 oder älter also 2002, 2001, 2000 etc.)

 

Anmeldung mit

  • genauer Angabe der Altersgruppe (Junioren oder Senioren)
  • der Mannschaft(en) 
  • Name, Handynummer, Email- Adresse etc. des Verantwortlichen

bitte an die Katholische Jugendstelle Schwandorf Email: schwandorf(at)jugendstelle.de, Tel. 09431/2200 (bitte auch den Anrufbeantworter nutzen!)

 

Zu beachten ist, dass die Fußballturniere nicht durch eine Veranstalterversicherung (Unfallversicherung) gedeckt sind.

 

Fußballturnier für das Dekanat SAD ist am 10.11.2018 in Nittenau. Anmeldeschluss ist der 26.10.2018