72 Stunden Aktion 2019Die Welt ein Stückchen besser machen1/6
Tage der Orientierungbietet die Jugendstelle für Schulen an2/6
MinistrantenfußballturniereJedes Jahr spielen die Minis in den Dekanatsturnieren um die Qualifikation zum Regionalturnier3/6
Jugendwallfahrt Miesbergmit dem Kanu, dem Rad, zu Fuß oder mit dem Auto4/6
Ministrantenwallfahrt nach Rom350 Ministrant/innen aus dem Landkreis Schwandorf sind dabei gewesen5/6
Ministrantentag in Teublitz 6/6
  1. Wolfgangscup 2018

Wolfgangscup 2018

Jugendstelle Schwandorf

Ministrantinnen und Ministranten engagieren sich im sportlichen Bereich. Fußball ist ein Teamsport. Auch als Ministrantinnen und Ministranten muss man zusammenspielen können. Das diözesane Fußballturnier begeistert jedes Jahr rund 1.000 Mädchen und Jungen. Der Wolfgangs-Cup will Ministrantinnen und Ministranten aus unterschiedlichsten Pfarreien, Dekanaten und Regionen zusammenführen. Dabei sind die jeweiligen Organisatoren auf einen fairen Umgang besonders bedacht. Verlieren, aber auch als Sieger mit den Erfolgen umgehen, kann bei diesem Turnier genauso gelernt werden, wie ein kollegiales Miteinander. Das Turnier lebt von den Pfarreien, die sich engagieren und ihr Wissen und ihre Beziehungen mit einbringen.

Auch in diesem Jahr trafen sich die Ministranten aus dem Bistum Regensburg. Nach vielen spannenden Spielen durften sich die Mannschaften aus dem Jugendstellenbereich Cham über den Sieg freuen und demnächst zum Bayern Cup fahren.